Mein Name ist Oliver Breiing und ich bin Geschäftsführer des Landesverbandes Bayern e.V. der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe.  

Ich bin 51 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder, 22 und 9 Jahre alt. Von Beruf bin ich Webdesigner und seit 2009 im Freundeskreis aktiv.  

Ich zeichne mich  durch kreative Freiheit aus. Bei scheinbar aussichtslosen Situationen bin ich die Ruhe und Gelassenheit in Person und sehe mich dann als eine Art Feuerwehrmann. Manchmal wollte ich noch besser zuhören können, vor allem als Ehemann  

Mein Engagement für die Freundeskreise liegt darin begründet, dass ich von dem Konzept der Freundeskreise überzeugt bin und deren Zukunft aktiv mitgestalten möchte. Meine Familie, Freunde und Bekannte finden es gut, dass ich mich engagiere.  

Warum ich bereit war, dieses Amt zu übernehmen? Ich sehe mich damit in der Lage, etwas mit zu bewegen und gestalten zu können.  

Für mich sind Menschen und Gesellschaft um mich herum wichtig; ich liebe die Natur (auch bei der Arbeit) und habe viel für Kultur und gute Musik übrig.  

Den Freundeskreismitgliedern empfehle ich: „Mach Dein Ding und nicht nur das, was Andere meinen!“