Ein Fest für Freunde in Baunatal am 12. Mai 2018

Im Frühjahr 2017 begann ich mich im Chat des Freundeskreises einzubringen. Viele sehr liebe Menschen sitzen da täglich in unterschiedlicher Besetzung zwischen 19:00 und 21:00 Uhr an ihren Rechnern und tauschen sich aus. Besondere Freude bereitet mir, wenn ein Mensch zu uns kommt, der sich seinen Ängsten, Problemen und Aufgaben stellt. So manchem konnten wir mit Kontakten und unseren Erfahrungen weiter begleiten.

Durch diese Zusammenarbeit im Chat entstanden Freundschaften und erweiterten meinen Horizont auch über die bayerischen Grenzen hinweg. Ich wollte die Freunde am anderen Ende der Glasfaserkabel kennen lernen – Da kam im Herbst 2017 die Karte „Save the date“ wie gerufen!

DA MÜSSEN WIR HIN!

Beim Arbeitstreffen der südlichen FK´s (Landsberg, Pfronten, Mindelheim, Westallgäu und Kempten) stellte sich heraus, dass 9 Freunde aus dem Süden zum Treffen nach Kassel wollen. Es wurde ein gemeinsames Projekt gestartet, das vom runden Tisch in Kempten unterstützt wurde. Wolfgang von den Lindenbergern übernahm die Gesamtleitung und buchte auch die Zimmer in der Nähe des Tagungsortes.

Am Samstag, den 12. Mai startete Wolfgang mit einem gemieteten Bully in aller Herrgottsfrühe um in Kempten und Memmingen die Allgäuer Teilnehmer des Bundestreffens aufzusammeln. Pünktlichst kamen wir am Kongresszentrum an!

DAS FEST FÜR FREUNDE  GLÜCK – FREUDE – ZUFRIEDENHEIT konnte beginnen!

Andreas Bosch, unser Vorstand des Bundesverbandes begrüsste die versammelten Gäste und eröffnete dedurch eine schöne  Einführung mit Jaqueline Engelke:: "Glück – Freude  - Zufriedenheit" war  auch das Thema des Fachvortrages von Gina Kirchhof, der dann mit einem AHA- Erlebnis endete.

Nach dem Essen eröffnete der Markt der Möglichkeiten – und ich erhielt die Chance, einige Chatbetreuer Aug in Aug kennen zu lernen. Nach dem ich die Gesichter meiner Mitstreiter gesehen hatte, war ich in meiner „Chatfamilie“ noch mehr zuhause!

Der Markt der Möglichkeiten

Spannend waren auch die Infostände der einzelnen LV´s. Besonders unser bayerischer mit dem Quiz, bei dem jeder was bekam (Apfelgelee oder Tee) erfreute sich hohen Besucherzahlen. Leider hatten wir vom Chat keine solche zündende Idee, denn da hielt sich das Interesse in Grenzen. Ich streifte mit meiner Lotte noch über das Gelände und führte noch einige sehr schöne Gespräche, bevor wir unsere Zimmer im Hotel bezogen.

Nach dem Abendessen, das auf 19:00 Uhr angesetzt war, ging mit einem geselligen Abend DAS FEST FÜR FREUNDE weiter In das Finale, dessen Höhepunkte für mich das Gruppenfoto der Mittwochschatter und die Einladung zum OP-Treffen im Juni 2018 waren.

Auch die Mitreisenden aus dem Süden waren begeistert von dem Treffen. Nach dem wir noch den Herkules über Kassel besucht hatten, fuhren wir 9 (d.h. Wolfgang und Schorsch steuerten) müde nach Hause. Durch den Besuch der Festes und meinem Engagement im Chat hat sich mein Blickwinkel in Sachen Freundeskreis deutlich erweitert!

Bernhard vom FK Kempten