Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Bayern e.V.

Pfisterstraße 40  -  90762 Fürth  -  Tel.:  0911 9896834  -  Fax:  0911 9896853

Freundeskreise in Bayern >>>   -   in Deutschland >>>

1987

Im Jahr 1987 wird die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Freundeskreise in Bayern gegründet.

Hierzu findet die Gründungsversammlung am Samstag, den 03.10.87 um 10.30 Uhr im Gasthof Weißes Lamm in Engelthal bei Nürnberg unter der Leitung von Rudi Meurer statt.

Anwesend sind 19 Mitglieder aus 8 Freundeskreisen. Teilnehmende Freundeskreise:
Bayreuth, Eckental, Hersbruck, Kempten, Lauf, Nürnberg, Neumarkt und Westallgäu.

Um eine Handlungsfähigkeit zu gewährleisten werden in kommissarische Ämter gewählt:
• Martin Luther, Lindenberg zum 1. Vorsitzenden
Als gleichberechtigte Stellvertreter:
• Josef Meier (genannt Beppo), Neumarkt und Paulus Halbritter, Nürnberg sowie
• Schriftführer Rainer Kanhäuser, Nürnberg
• Kassier Wolfgang Paul, Kempten
Damit steht der vorläufige Vorstand der LAG Bayern fest.
• Geschäftsführer wird Herr Pfarrer Hanns-E. Fehr.
Die Versammlung endet um 17.30 Uhr.

Am 10.11. wird die LAG Bayern e.V. ins Diakonische Werk der evang.-luth. Kirche in Bayern aufgenommen.
Wie alle anderen Landesarbeitsgemeinschaften ist auch die LAG Bayern e.V. im Bundesdachverband der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) der Freundeskreise e.V. , Sitz Kassel organisiert.

Am 04. Dezember findet in Augsburg bereits die 1. Vorstandsitzung nach der Gründung statt.